Frauengruppenreise Apulien
vom 04.10.2024 bis 11.10.2024

Eine Reise durch den schönen Süden Italiens

Der Reiseablauf

Apulien, oder Puglia, ist eine Region Italiens, die eine reiche Geschichte, atemberaubende Landschaften und köstliche Küche bietet. Von den alten Städten und Kirchen der Griechen und Römer, bis zu den Olivenhainen und Stränden der Halbinsel Salento, hat Apulien für jeden Reisenden etwas zu bieten. Sie können die Naturwunder des Nationalparks Gargano oder das kulturelle Erbe des Nationalparks Alta Murgia erkunden. Genießen Sie die lokalen Antipasti, die frische Meeresfrüchte und Gemüse enthalten, oder erfreuen Sie sich an der berühmten Orecchiette-Pasta und dem Burrata-Käse. Apulien ist ein Reiseziel, das Sie mit seiner Schönheit, seinem Charme und seiner Kulinarik verzaubern wird.

Freitag, der 04. Oktober 2024

Am Mittag fliegen wir von Düsseldorf-Weeze nach Bari. Am Flughafen werden wir von unserer Reisebegleiterin Monika empfangen und starten mit dem Bus in unser Hotel im Raum Bari. Nach dem Einchecken im Hotel erwartet uns ein Willkommensdrink und anschließend das gemeinsame Abendessen. Danach verbringen wir einen gemütlichen Abend, bei dem wir das Wochenprogramm besprechen und anschließend gehen wir schlafen.

Samstag, der 05. Oktober 2024

Nach dem Frühstück fahren wir zur geführten Stadtbesichtigung nach Bari.

Bari ist die Hauptstadt der wunderschönen süditalienischen Region Apulien. Die Hafenstadt hat eine absolut reizvolle historische Altstadt, Bari Vecchia. Und diese Altstadt ist es auch, die diese Stadt ausmacht. Denn in dem Gassengewirr können Sie das italienische Flair aufsaugen und genießen.
Von der Piazza del Ferrarese gehen wir Richtung Basilika von San Nicola, besichtigen werden wir auch die Kathedrale San Sabino.
Ein absolutes Highlight ist die Nudelstraße, Arco Basso, wo die Frauen die Orecchetti anfertigen und auch sonst sind die uralten Gebäude wunderschön anzusehen. Besuchen Sie in eine der vielen Trattorien und gönnen Sie sich dort ein Mittagessen.

Am Nachmittag werden wir Polignano a Mare besuchen, eine der schönsten Küstenstädte Puliens, die Heimatstadt von Domenico Modugno, der das weltbekannte Lied „Volare“ gesungen haben. Auf Wunsch können wir eine Bootsfahrt mit Aperitif entlang der Küste zu den Grotten organisieren.

Sonntag, der 06. Oktober 2024

Heute führt uns die Reise nach Matera. Wir starten mit einer ausführliche Stadtbesichtigung. Mit einem Blick auf die Sassi aus der Vogelperspektive von der Piazza Veneto bis zur Kathedrale, dem höchsten Punkt der Stadt und mit weiteren Panoramen der Sassi. Nach einem nur externen Besuch der Kathedrale gehen wir zu den Sassi hinunter, wo wir die Landschaften, Geologie, Geschichte, Architektur, Kunst, Anthropologie und Filmsets usw. kennen lernen werden.

Zwei sehr symbolische Orte, wie ein Höhlenhaus und eine mit Fresken verzierte Felsenkirche sollten in der Besichtigung nicht fehlen. Steigen Sie in den oberen Teil hinauf, durchqueren Sie den barocken Teil der Stadt aus dem 16./17./18. Jahrhundert und beenden Sie die Tour auf der Piazza Veneto rechtzeitig zum Mittagessen.

Die Sassi von Matera /Basilikata gehören zu den bedeutenden Sehenswürdigkeiten im Süden Italiens. Ein Besuch in Matera macht wegen der uralten Höhlenwohnungen in den Sassi einen großen Eindruck. Heute gehört die Stadt zum UNESCO-Welterbe. 2019 war sie europäische Kulturhauptstadt. Im Restaurant Annunziata 1735 werden wir ein gemeinsames Mittagessen einnehmen.

Am Nachmittag geht es weiter nach Castel del Monte und zurück ins Hotel mit Abendessen und Übernachtung.

Montag, der 07. Oktober 2024

Die Fahrt geht heute mit gepackten Koffern weiter bis zu unserem neuen Hotel nach Gallipoli. Nach einem frühen Frühstück führt der Weg nach Alberobello. Wir schlendern durch die Gassen von Alberobello, die Stadt mit ihren berühmten Trulli-Häusern, die einzigartigen Rundhäuser mit kegelförmigen Dächern.

Wir besichtigen die Ölmühle „Il Frantolio“ um den Herstellungsprozess von Olivenöl zu erleben und zu probieren. Brot mit Olivenöl oder „pane e olio“. Weitere Produkte aus Olivenöl können hier anschließen erworben werden. Versäumen Sie aber nicht, das herrliche Olivenöl mit in Ihren Koffer zu packen.

Anschließend fahren wir weiter nach Ostuni, die „Weiße Stadt“, mit ihren charakteristischen weiß getünchten Gebäuden. Am Abend erreichen wir unser neues Hotel in Gallipoli. Abendessen und Übernachtung.

Dienstag, der 08. Oktober 2024

Ein ganzer Tag nur für Sie! Nutzen Sie die Zeit für einen schönen Strandspaziergang oder besichtigen Sie die Altstadt.

Mittwoch, der 09. Oktober 2024

Der heutige Tag führt uns nach „Florenz des Südens“, die Stadt Lecce ist eine Stadt von atemberaubender Schönheit und Charme, wo das Antike und das Barock harmonisch verschmelzen. Lecce verfügt über ein reiches Erbe an römischen Monumenten, wie das Amphitheater und den Triumphbogen, sowie über herrliche Beispiele der lokalen Steinmetzkunst, die Kirchen und Paläste schmücken. Die Basilika Santa Croce, mit ihrer kunstvollen Fassade und dem Rosettenfenster, ist ein Meisterwerk des leccesischen Barockstils. Lecce hat auch eine faszinierende jüdische Geschichte, die man im Museum erkunden kann, das in einer ehemaligen Synagoge untergebracht ist. Lecce ist ein perfektes Ziel für Liebhaber von Kunst, Kultur und Gastronomie. Es bietet eine Vielfalt an lokalen Spezialitäten, wie den Pasticciotto, ein Gebäck, mit Vanillecreme und Kirschmarmelade gefüllt. Auf dem Lande von Otranto werden wir gemeinsam zu Mittag essen.

Am Nachmittag besichtigen wir die Kathedrale von Otranto, die für ihren atemberaubenden Mosaikboden aus dem 12. Jahrhundert bekannt ist. Die Kathedrale ist eine der faszinierendsten Kirchen der Region Apulien

Santa Marie di Leuca ist der südlichste Punkt des Salento, wo das adriatische und ionische mehr aufeinandertreffen.

Rückfahrt zum Hotel mit Abendessen und Übernachtung.

Donnerstag, der 10. Oktober 2024

Mit gepackten Koffern fahren wir nach dem Frühstück wieder Richtung Bari. Im Weinkeller Colavecchio genießen wir eine Weinprobe und haben anschließend die Möglichkeit, gute Weine zu kaufen. Wir werden einen Stopp in der Stadt Monopoli einlegen.

Monopoli ist eingerahmt von einer breiten Stadtmauer, die einst vor Angriffen durch Schiffe schützen sollte. Heute gehört sie zum Stadtbild ebenso dazu wie das einstige Schloss von Heinrich VI. Die zum Meer gewandte Frontseite ist ideal dazu geeignet, hier die Seele baumeln zu lassen und den Blick auf das Wasser zu genießen. Nicht fehlen darf auch die Schlossstraße nicht, die gerne von den Urlaubern aufgesucht wird. Hierbei handelt es sich um eine enge Gasse, die das italienische Flair in sich trägt. Breit gespannte Wäscheleinen von Haus zu Haus, spielende Kinder und alte Herren prägen hier das Bild der Stadt.

Hier erwartet uns nicht das Immobilien- und Investorenspiel, sondern eine charmante Küstenstadt mit ihrem historischen Hafen und malerischen Gassen. Am frühen Abend erreichen wir wieder das Hotel in Bari, wo wir gemeinsam zu Abendessen und den Abschlussabend verbringen.

Freitag, der 11. Oktober 2024

Eine wunderbare und erlebnisreiche Woche geht heute zu Ende. Der Bus wird uns zum Flughafen nach Bari bringen. In Düsseldorf Weeze müssen wir dann wieder Abschied voneinander nehmen und freuen uns auf die nächste gemeinsame Reise.

Unsere Leistungen / Apulien:

1.690,00€ p.P. im Doppelzimmer inkl. City-Tax
EZ-Zuschlag: 210,00€

Eingeschlossene Leistungen:

  • Vortreffen mit italienischen Köstlichkeiten im Flachs Hof Merreter
  • Flug von Düsseldorf-Weeze nach Bari und zurück
  • Alle Transfers und Ausflüge laut Programm
  • 4x Übernachtung mit Frühstück  im 4-Sterne-Hotel im Raum Bari
  • 3x Übernachtung mit Frühstück im 4-Sterne-Hotel in Gallipoli
  • 7x Abendessen laut Programm inclusive ½ l Wasser und ¼ l Wein pro Person
  • Weinverkostung mit Taralli und kalter Platte im Weinkeller Colavecchio – inklusive deutscher Übersetzung.
  • Deutsche Stadtführung in Bari
  • Deutsche Stadtführung in Matera
  • Deutsche Stadtführung in Polignano
  • Mittagessen in Matera und Otranto
  • Italienische Führung mit deutscher Übersetzung in Lecce, Otranto
  • Olivenöl-Verkostung mit deutscher Übersetzung
  • Bootsfahrt in Polignano
  • Reisepreis-Sicherungsschein

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Mittagessen am 2. Tag in Bari, Mittagessen am 5. Tag (freier Tag) in Gallipoli und Mittagessen am Abreisetag.

  • Kosten: in Matera Eintritt im Höhlenhaus 2 € und in der Felsenkirche 2,50 €, Kurtaxe,

  • Sonstige persönliche Ausgaben, Versicherung, etc.

Mindesteilnehmerzahl: 20 Personen

Diese angebotene Reise ist für mobilitätseingeschränkte Personen nur begrenzt geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns in diesem Falle vor der Buchung telefonisch oder per Mail, um die Möglichkeiten zu prüfen

Buchbar im Reisebüro Daniel Plum in Rheindahlen.

Am Mühlentor 2-4, 41179 Mönchengladbach.

02161 5763507, rhd@reisebueroplum.de