Trier

Start » Trier

Zwei grüne Perlen im Dreiländereck

Verbringen Sie schöne Tage in der Hauptstadt des Großherzogtums Luxemburg – der wunderschönen alten Stadt, erbaut auf einer von Felstälern umzogenen Hochebene. Auch ein Besuch in Trier fehlt an diesem erlebnisreichen Wochenende nicht. Viel Spaß!

1. Tag- Echternach & Luxemburg

Morgens Abreise Richtung Luxemburg. Unterwegs legen wir im schönen Echternach eine Mittagspause ein. Anschließend geht unsere Fahrt weiter vorbei an beeindruckenden Felsformationen durch das Müllerthal, wo wir einen Augenblick verweilen. Am Nachmittag Ankunft in Luxemburg. Wie wäre es nach dem Zimmerbezug in Ihrem Novotel Luxemburg Kirchberg mit einem ersten Erkundungsbummel durch die Stadt? Empfehlenswert ist z.B. ein Bummel durch die Fußgängerzone in der Oberstadt, die sich rund um den Place d’Armes erstreckt. In zahlreichen kleinen Straßen und in der Hauptgeschäftsstraße Grand Rue, auf luxemburgisch „Groussgaass“ genannt, finden sich Boutiquen und Ladenpassagen. Gemütliche Straßencafés, Bistros und Restaurants laden ebenfalls zu einem Besuch ein.

Highlights: Rundgang in Echternach

2. Tag  – Luxemburg

Nachdem Sie das leckere Frühstück genossen haben, besichtigen wir Luxemburg. Unter wechselnder Herrschaft von Burgund, Spanien, Frankreich, Österreich und Preußen entwickelte sich in der Stadt eine einmalige Mischung architektonischer Stilrichtungen. Heute wird das historisch Gewachsene um Meisterwerke moderner Architektur bereichert. Insbesondere der großherzogliche Palast, die Kathedrale Notre-Dame, das Rathaus und vieles mehr werden Sie begeistern. Die geschichtsträchtige Altstadt Luxemburgs zählt bereits seit 1994 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Entdecken Sie z.B. moderne Kunst im MUDAM oder unternehmen Sie einen Einkaufsbummel durch die Grand Rue. Oder genießen Sie einfach die angenehme, multikulturelle Atmosphäre, die in Luxemburg, wahrlich im Herzen Europas gelegen, an jeder Ecke zu spüren ist.

Highlights: Stadtführung in Luxemburg

3. Tag  – Trier

Nach dem Frühstück verlassen wir Luxemburg und fahren nach Trier. Hier können Sie großartige Bauwerke wie die Porta Nigra, den zum UNESCO-Welterbe zählenden Dom und die Liebfrauenkirche sowie das Kurfürstliche Palais bei einer Stadtführung bestaunen. Anschließend bleibt noch Zeit für einen Bummel oder Kneipenbesuch, bevor wir nachmittags die Heimreise antreten. Abends Rückkunft.

Highlights: Stadtrundgang in Tier

Diana Liffers 20. November 2019 no responses

Zwei grüne Perlen im Dreiländereck

Verbringen Sie schöne Tage in der Hauptstadt des Großherzogtums Luxemburg – der wunderschönen alten Stadt, erbaut auf einer von Felstälern umzogenen Hochebene. Auch ein Besuch in Trier fehlt an diesem erlebnisreichen Wochenende nicht. Viel Spaß!

1. Tag- Echternach & Luxemburg

Morgens Abreise Richtung Luxemburg. Unterwegs legen wir im schönen Echternach eine Mittagspause ein. Anschließend geht unsere Fahrt weiter vorbei an beeindruckenden Felsformationen durch das Müllerthal, wo wir einen Augenblick verweilen. Am Nachmittag Ankunft in Luxemburg. Wie wäre es nach dem Zimmerbezug in Ihrem Novotel Luxemburg Kirchberg mit einem ersten Erkundungsbummel durch die Stadt? Empfehlenswert ist z.B. ein Bummel durch die Fußgängerzone in der Oberstadt, die sich rund um den Place d’Armes erstreckt. In zahlreichen kleinen Straßen und in der Hauptgeschäftsstraße Grand Rue, auf luxemburgisch „Groussgaass“ genannt, finden sich Boutiquen und Ladenpassagen. Gemütliche Straßencafés, Bistros und Restaurants laden ebenfalls zu einem Besuch ein.

Highlights: Rundgang in Echternach

2. Tag  – Luxemburg

Nachdem Sie das leckere Frühstück genossen haben, besichtigen wir Luxemburg. Unter wechselnder Herrschaft von Burgund, Spanien, Frankreich, Österreich und Preußen entwickelte sich in der Stadt eine einmalige Mischung architektonischer Stilrichtungen. Heute wird das historisch Gewachsene um Meisterwerke moderner Architektur bereichert. Insbesondere der großherzogliche Palast, die Kathedrale Notre-Dame, das Rathaus und vieles mehr werden Sie begeistern. Die geschichtsträchtige Altstadt Luxemburgs zählt bereits seit 1994 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Entdecken Sie z.B. moderne Kunst im MUDAM oder unternehmen Sie einen Einkaufsbummel durch die Grand Rue. Oder genießen Sie einfach die angenehme, multikulturelle Atmosphäre, die in Luxemburg, wahrlich im Herzen Europas gelegen, an jeder Ecke zu spüren ist.

Highlights: Stadtführung in Luxemburg

3. Tag  – Trier

Nach dem Frühstück verlassen wir Luxemburg und fahren nach Trier. Hier können Sie großartige Bauwerke wie die Porta Nigra, den zum UNESCO-Welterbe zählenden Dom und die Liebfrauenkirche sowie das Kurfürstliche Palais bei einer Stadtführung bestaunen. Anschließend bleibt noch Zeit für einen Bummel oder Kneipenbesuch, bevor wir nachmittags die Heimreise antreten. Abends Rückkunft.

Highlights: Stadtrundgang in Tier

Diana Liffers 20. November 2019 no responses

Zwei grüne Perlen im Dreiländereck

Verbringen Sie schöne Tage in der Hauptstadt des Großherzogtums Luxemburg – der wunderschönen alten Stadt, erbaut auf einer von Felstälern umzogenen Hochebene. Auch ein Besuch in Trier fehlt an diesem erlebnisreichen Wochenende nicht. Viel Spaß!

1. Tag- Echternach & Luxemburg

Morgens Abreise Richtung Luxemburg. Unterwegs legen wir im schönen Echternach eine Mittagspause ein. Anschließend geht unsere Fahrt weiter vorbei an beeindruckenden Felsformationen durch das Müllerthal, wo wir einen Augenblick verweilen. Am Nachmittag Ankunft in Luxemburg. Wie wäre es nach dem Zimmerbezug in Ihrem Novotel Luxemburg Kirchberg mit einem ersten Erkundungsbummel durch die Stadt? Empfehlenswert ist z.B. ein Bummel durch die Fußgängerzone in der Oberstadt, die sich rund um den Place d’Armes erstreckt. In zahlreichen kleinen Straßen und in der Hauptgeschäftsstraße Grand Rue, auf luxemburgisch „Groussgaass“ genannt, finden sich Boutiquen und Ladenpassagen. Gemütliche Straßencafés, Bistros und Restaurants laden ebenfalls zu einem Besuch ein.

Highlights: Rundgang in Echternach

2. Tag  – Luxemburg

Nachdem Sie das leckere Frühstück genossen haben, besichtigen wir Luxemburg. Unter wechselnder Herrschaft von Burgund, Spanien, Frankreich, Österreich und Preußen entwickelte sich in der Stadt eine einmalige Mischung architektonischer Stilrichtungen. Heute wird das historisch Gewachsene um Meisterwerke moderner Architektur bereichert. Insbesondere der großherzogliche Palast, die Kathedrale Notre-Dame, das Rathaus und vieles mehr werden Sie begeistern. Die geschichtsträchtige Altstadt Luxemburgs zählt bereits seit 1994 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Entdecken Sie z.B. moderne Kunst im MUDAM oder unternehmen Sie einen Einkaufsbummel durch die Grand Rue. Oder genießen Sie einfach die angenehme, multikulturelle Atmosphäre, die in Luxemburg, wahrlich im Herzen Europas gelegen, an jeder Ecke zu spüren ist.

Highlights: Stadtführung in Luxemburg

3. Tag  – Trier

Nach dem Frühstück verlassen wir Luxemburg und fahren nach Trier. Hier können Sie großartige Bauwerke wie die Porta Nigra, den zum UNESCO-Welterbe zählenden Dom und die Liebfrauenkirche sowie das Kurfürstliche Palais bei einer Stadtführung bestaunen. Anschließend bleibt noch Zeit für einen Bummel oder Kneipenbesuch, bevor wir nachmittags die Heimreise antreten. Abends Rückkunft.

Highlights: Stadtrundgang in Tier

Diana Liffers 20. November 2019 no responses

Zwei grüne Perlen im Dreiländereck

Verbringen Sie schöne Tage in der Hauptstadt des Großherzogtums Luxemburg – der wunderschönen alten Stadt, erbaut auf einer von Felstälern umzogenen Hochebene. Auch ein Besuch in Trier fehlt an diesem erlebnisreichen Wochenende nicht. Viel Spaß!

1. Tag- Echternach & Luxemburg

Morgens Abreise Richtung Luxemburg. Unterwegs legen wir im schönen Echternach eine Mittagspause ein. Anschließend geht unsere Fahrt weiter vorbei an beeindruckenden Felsformationen durch das Müllerthal, wo wir einen Augenblick verweilen. Am Nachmittag Ankunft in Luxemburg. Wie wäre es nach dem Zimmerbezug in Ihrem Novotel Luxemburg Kirchberg mit einem ersten Erkundungsbummel durch die Stadt? Empfehlenswert ist z.B. ein Bummel durch die Fußgängerzone in der Oberstadt, die sich rund um den Place d’Armes erstreckt. In zahlreichen kleinen Straßen und in der Hauptgeschäftsstraße Grand Rue, auf luxemburgisch „Groussgaass“ genannt, finden sich Boutiquen und Ladenpassagen. Gemütliche Straßencafés, Bistros und Restaurants laden ebenfalls zu einem Besuch ein.

Highlights: Rundgang in Echternach

2. Tag  – Luxemburg

Nachdem Sie das leckere Frühstück genossen haben, besichtigen wir Luxemburg. Unter wechselnder Herrschaft von Burgund, Spanien, Frankreich, Österreich und Preußen entwickelte sich in der Stadt eine einmalige Mischung architektonischer Stilrichtungen. Heute wird das historisch Gewachsene um Meisterwerke moderner Architektur bereichert. Insbesondere der großherzogliche Palast, die Kathedrale Notre-Dame, das Rathaus und vieles mehr werden Sie begeistern. Die geschichtsträchtige Altstadt Luxemburgs zählt bereits seit 1994 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Entdecken Sie z.B. moderne Kunst im MUDAM oder unternehmen Sie einen Einkaufsbummel durch die Grand Rue. Oder genießen Sie einfach die angenehme, multikulturelle Atmosphäre, die in Luxemburg, wahrlich im Herzen Europas gelegen, an jeder Ecke zu spüren ist.

Highlights: Stadtführung in Luxemburg

3. Tag  – Trier

Nach dem Frühstück verlassen wir Luxemburg und fahren nach Trier. Hier können Sie großartige Bauwerke wie die Porta Nigra, den zum UNESCO-Welterbe zählenden Dom und die Liebfrauenkirche sowie das Kurfürstliche Palais bei einer Stadtführung bestaunen. Anschließend bleibt noch Zeit für einen Bummel oder Kneipenbesuch, bevor wir nachmittags die Heimreise antreten. Abends Rückkunft.

Highlights: Stadtrundgang in Tier

Diana Liffers 20. November 2019 no responses

Zwei grüne Perlen im Dreiländereck

Verbringen Sie schöne Tage in der Hauptstadt des Großherzogtums Luxemburg – der wunderschönen alten Stadt, erbaut auf einer von Felstälern umzogenen Hochebene. Auch ein Besuch in Trier fehlt an diesem erlebnisreichen Wochenende nicht. Viel Spaß!

1. Tag- Echternach & Luxemburg

Morgens Abreise Richtung Luxemburg. Unterwegs legen wir im schönen Echternach eine Mittagspause ein. Anschließend geht unsere Fahrt weiter vorbei an beeindruckenden Felsformationen durch das Müllerthal, wo wir einen Augenblick verweilen. Am Nachmittag Ankunft in Luxemburg. Wie wäre es nach dem Zimmerbezug in Ihrem Novotel Luxemburg Kirchberg mit einem ersten Erkundungsbummel durch die Stadt? Empfehlenswert ist z.B. ein Bummel durch die Fußgängerzone in der Oberstadt, die sich rund um den Place d’Armes erstreckt. In zahlreichen kleinen Straßen und in der Hauptgeschäftsstraße Grand Rue, auf luxemburgisch „Groussgaass“ genannt, finden sich Boutiquen und Ladenpassagen. Gemütliche Straßencafés, Bistros und Restaurants laden ebenfalls zu einem Besuch ein.

Highlights: Rundgang in Echternach

2. Tag  – Luxemburg

Nachdem Sie das leckere Frühstück genossen haben, besichtigen wir Luxemburg. Unter wechselnder Herrschaft von Burgund, Spanien, Frankreich, Österreich und Preußen entwickelte sich in der Stadt eine einmalige Mischung architektonischer Stilrichtungen. Heute wird das historisch Gewachsene um Meisterwerke moderner Architektur bereichert. Insbesondere der großherzogliche Palast, die Kathedrale Notre-Dame, das Rathaus und vieles mehr werden Sie begeistern. Die geschichtsträchtige Altstadt Luxemburgs zählt bereits seit 1994 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Entdecken Sie z.B. moderne Kunst im MUDAM oder unternehmen Sie einen Einkaufsbummel durch die Grand Rue. Oder genießen Sie einfach die angenehme, multikulturelle Atmosphäre, die in Luxemburg, wahrlich im Herzen Europas gelegen, an jeder Ecke zu spüren ist.

Highlights: Stadtführung in Luxemburg

3. Tag  – Trier

Nach dem Frühstück verlassen wir Luxemburg und fahren nach Trier. Hier können Sie großartige Bauwerke wie die Porta Nigra, den zum UNESCO-Welterbe zählenden Dom und die Liebfrauenkirche sowie das Kurfürstliche Palais bei einer Stadtführung bestaunen. Anschließend bleibt noch Zeit für einen Bummel oder Kneipenbesuch, bevor wir nachmittags die Heimreise antreten. Abends Rückkunft.

Highlights: Stadtrundgang in Tier

Diana Liffers 20. November 2019 no responses

Zwei grüne Perlen im Dreiländereck

Verbringen Sie schöne Tage in der Hauptstadt des Großherzogtums Luxemburg – der wunderschönen alten Stadt, erbaut auf einer von Felstälern umzogenen Hochebene. Auch ein Besuch in Trier fehlt an diesem erlebnisreichen Wochenende nicht. Viel Spaß!

1. Tag- Echternach & Luxemburg

Morgens Abreise Richtung Luxemburg. Unterwegs legen wir im schönen Echternach eine Mittagspause ein. Anschließend geht unsere Fahrt weiter vorbei an beeindruckenden Felsformationen durch das Müllerthal, wo wir einen Augenblick verweilen. Am Nachmittag Ankunft in Luxemburg. Wie wäre es nach dem Zimmerbezug in Ihrem Novotel Luxemburg Kirchberg mit einem ersten Erkundungsbummel durch die Stadt? Empfehlenswert ist z.B. ein Bummel durch die Fußgängerzone in der Oberstadt, die sich rund um den Place d’Armes erstreckt. In zahlreichen kleinen Straßen und in der Hauptgeschäftsstraße Grand Rue, auf luxemburgisch „Groussgaass“ genannt, finden sich Boutiquen und Ladenpassagen. Gemütliche Straßencafés, Bistros und Restaurants laden ebenfalls zu einem Besuch ein.

Highlights: Rundgang in Echternach

2. Tag  – Luxemburg

Nachdem Sie das leckere Frühstück genossen haben, besichtigen wir Luxemburg. Unter wechselnder Herrschaft von Burgund, Spanien, Frankreich, Österreich und Preußen entwickelte sich in der Stadt eine einmalige Mischung architektonischer Stilrichtungen. Heute wird das historisch Gewachsene um Meisterwerke moderner Architektur bereichert. Insbesondere der großherzogliche Palast, die Kathedrale Notre-Dame, das Rathaus und vieles mehr werden Sie begeistern. Die geschichtsträchtige Altstadt Luxemburgs zählt bereits seit 1994 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Entdecken Sie z.B. moderne Kunst im MUDAM oder unternehmen Sie einen Einkaufsbummel durch die Grand Rue. Oder genießen Sie einfach die angenehme, multikulturelle Atmosphäre, die in Luxemburg, wahrlich im Herzen Europas gelegen, an jeder Ecke zu spüren ist.

Highlights: Stadtführung in Luxemburg

3. Tag  – Trier

Nach dem Frühstück verlassen wir Luxemburg und fahren nach Trier. Hier können Sie großartige Bauwerke wie die Porta Nigra, den zum UNESCO-Welterbe zählenden Dom und die Liebfrauenkirche sowie das Kurfürstliche Palais bei einer Stadtführung bestaunen. Anschließend bleibt noch Zeit für einen Bummel oder Kneipenbesuch, bevor wir nachmittags die Heimreise antreten. Abends Rückkunft.

Highlights: Stadtrundgang in Tier

Diana Liffers 20. November 2019 no responses

Zwei grüne Perlen im Dreiländereck

Verbringen Sie schöne Tage in der Hauptstadt des Großherzogtums Luxemburg – der wunderschönen alten Stadt, erbaut auf einer von Felstälern umzogenen Hochebene. Auch ein Besuch in Trier fehlt an diesem erlebnisreichen Wochenende nicht. Viel Spaß!

1. Tag- Echternach & Luxemburg

Morgens Abreise Richtung Luxemburg. Unterwegs legen wir im schönen Echternach eine Mittagspause ein. Anschließend geht unsere Fahrt weiter vorbei an beeindruckenden Felsformationen durch das Müllerthal, wo wir einen Augenblick verweilen. Am Nachmittag Ankunft in Luxemburg. Wie wäre es nach dem Zimmerbezug in Ihrem Novotel Luxemburg Kirchberg mit einem ersten Erkundungsbummel durch die Stadt? Empfehlenswert ist z.B. ein Bummel durch die Fußgängerzone in der Oberstadt, die sich rund um den Place d’Armes erstreckt. In zahlreichen kleinen Straßen und in der Hauptgeschäftsstraße Grand Rue, auf luxemburgisch „Groussgaass“ genannt, finden sich Boutiquen und Ladenpassagen. Gemütliche Straßencafés, Bistros und Restaurants laden ebenfalls zu einem Besuch ein.

Highlights: Rundgang in Echternach

2. Tag  – Luxemburg

Nachdem Sie das leckere Frühstück genossen haben, besichtigen wir Luxemburg. Unter wechselnder Herrschaft von Burgund, Spanien, Frankreich, Österreich und Preußen entwickelte sich in der Stadt eine einmalige Mischung architektonischer Stilrichtungen. Heute wird das historisch Gewachsene um Meisterwerke moderner Architektur bereichert. Insbesondere der großherzogliche Palast, die Kathedrale Notre-Dame, das Rathaus und vieles mehr werden Sie begeistern. Die geschichtsträchtige Altstadt Luxemburgs zählt bereits seit 1994 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Entdecken Sie z.B. moderne Kunst im MUDAM oder unternehmen Sie einen Einkaufsbummel durch die Grand Rue. Oder genießen Sie einfach die angenehme, multikulturelle Atmosphäre, die in Luxemburg, wahrlich im Herzen Europas gelegen, an jeder Ecke zu spüren ist.

Highlights: Stadtführung in Luxemburg

3. Tag  – Trier

Nach dem Frühstück verlassen wir Luxemburg und fahren nach Trier. Hier können Sie großartige Bauwerke wie die Porta Nigra, den zum UNESCO-Welterbe zählenden Dom und die Liebfrauenkirche sowie das Kurfürstliche Palais bei einer Stadtführung bestaunen. Anschließend bleibt noch Zeit für einen Bummel oder Kneipenbesuch, bevor wir nachmittags die Heimreise antreten. Abends Rückkunft.

Highlights: Stadtrundgang in Tier

Diana Liffers 20. November 2019 no responses

Zwei grüne Perlen im Dreiländereck

Verbringen Sie schöne Tage in der Hauptstadt des Großherzogtums Luxemburg – der wunderschönen alten Stadt, erbaut auf einer von Felstälern umzogenen Hochebene. Auch ein Besuch in Trier fehlt an diesem erlebnisreichen Wochenende nicht. Viel Spaß!

1. Tag- Echternach & Luxemburg

Morgens Abreise Richtung Luxemburg. Unterwegs legen wir im schönen Echternach eine Mittagspause ein. Anschließend geht unsere Fahrt weiter vorbei an beeindruckenden Felsformationen durch das Müllerthal, wo wir einen Augenblick verweilen. Am Nachmittag Ankunft in Luxemburg. Wie wäre es nach dem Zimmerbezug in Ihrem Novotel Luxemburg Kirchberg mit einem ersten Erkundungsbummel durch die Stadt? Empfehlenswert ist z.B. ein Bummel durch die Fußgängerzone in der Oberstadt, die sich rund um den Place d’Armes erstreckt. In zahlreichen kleinen Straßen und in der Hauptgeschäftsstraße Grand Rue, auf luxemburgisch „Groussgaass“ genannt, finden sich Boutiquen und Ladenpassagen. Gemütliche Straßencafés, Bistros und Restaurants laden ebenfalls zu einem Besuch ein.

Highlights: Rundgang in Echternach

2. Tag  – Luxemburg

Nachdem Sie das leckere Frühstück genossen haben, besichtigen wir Luxemburg. Unter wechselnder Herrschaft von Burgund, Spanien, Frankreich, Österreich und Preußen entwickelte sich in der Stadt eine einmalige Mischung architektonischer Stilrichtungen. Heute wird das historisch Gewachsene um Meisterwerke moderner Architektur bereichert. Insbesondere der großherzogliche Palast, die Kathedrale Notre-Dame, das Rathaus und vieles mehr werden Sie begeistern. Die geschichtsträchtige Altstadt Luxemburgs zählt bereits seit 1994 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Entdecken Sie z.B. moderne Kunst im MUDAM oder unternehmen Sie einen Einkaufsbummel durch die Grand Rue. Oder genießen Sie einfach die angenehme, multikulturelle Atmosphäre, die in Luxemburg, wahrlich im Herzen Europas gelegen, an jeder Ecke zu spüren ist.

Highlights: Stadtführung in Luxemburg

3. Tag  – Trier

Nach dem Frühstück verlassen wir Luxemburg und fahren nach Trier. Hier können Sie großartige Bauwerke wie die Porta Nigra, den zum UNESCO-Welterbe zählenden Dom und die Liebfrauenkirche sowie das Kurfürstliche Palais bei einer Stadtführung bestaunen. Anschließend bleibt noch Zeit für einen Bummel oder Kneipenbesuch, bevor wir nachmittags die Heimreise antreten. Abends Rückkunft.

Highlights: Stadtrundgang in Tier

Diana Liffers 20. November 2019 no responses

Zwei grüne Perlen im Dreiländereck

Verbringen Sie schöne Tage in der Hauptstadt des Großherzogtums Luxemburg – der wunderschönen alten Stadt, erbaut auf einer von Felstälern umzogenen Hochebene. Auch ein Besuch in Trier fehlt an diesem erlebnisreichen Wochenende nicht. Viel Spaß!

1. Tag- Echternach & Luxemburg

Morgens Abreise Richtung Luxemburg. Unterwegs legen wir im schönen Echternach eine Mittagspause ein. Anschließend geht unsere Fahrt weiter vorbei an beeindruckenden Felsformationen durch das Müllerthal, wo wir einen Augenblick verweilen. Am Nachmittag Ankunft in Luxemburg. Wie wäre es nach dem Zimmerbezug in Ihrem Novotel Luxemburg Kirchberg mit einem ersten Erkundungsbummel durch die Stadt? Empfehlenswert ist z.B. ein Bummel durch die Fußgängerzone in der Oberstadt, die sich rund um den Place d’Armes erstreckt. In zahlreichen kleinen Straßen und in der Hauptgeschäftsstraße Grand Rue, auf luxemburgisch „Groussgaass“ genannt, finden sich Boutiquen und Ladenpassagen. Gemütliche Straßencafés, Bistros und Restaurants laden ebenfalls zu einem Besuch ein.

Highlights: Rundgang in Echternach

2. Tag  – Luxemburg

Nachdem Sie das leckere Frühstück genossen haben, besichtigen wir Luxemburg. Unter wechselnder Herrschaft von Burgund, Spanien, Frankreich, Österreich und Preußen entwickelte sich in der Stadt eine einmalige Mischung architektonischer Stilrichtungen. Heute wird das historisch Gewachsene um Meisterwerke moderner Architektur bereichert. Insbesondere der großherzogliche Palast, die Kathedrale Notre-Dame, das Rathaus und vieles mehr werden Sie begeistern. Die geschichtsträchtige Altstadt Luxemburgs zählt bereits seit 1994 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Entdecken Sie z.B. moderne Kunst im MUDAM oder unternehmen Sie einen Einkaufsbummel durch die Grand Rue. Oder genießen Sie einfach die angenehme, multikulturelle Atmosphäre, die in Luxemburg, wahrlich im Herzen Europas gelegen, an jeder Ecke zu spüren ist.

Highlights: Stadtführung in Luxemburg

3. Tag  – Trier

Nach dem Frühstück verlassen wir Luxemburg und fahren nach Trier. Hier können Sie großartige Bauwerke wie die Porta Nigra, den zum UNESCO-Welterbe zählenden Dom und die Liebfrauenkirche sowie das Kurfürstliche Palais bei einer Stadtführung bestaunen. Anschließend bleibt noch Zeit für einen Bummel oder Kneipenbesuch, bevor wir nachmittags die Heimreise antreten. Abends Rückkunft.

Highlights: Stadtrundgang in Tier

Diana Liffers 20. November 2019 no responses

Zwei grüne Perlen im Dreiländereck

Verbringen Sie schöne Tage in der Hauptstadt des Großherzogtums Luxemburg – der wunderschönen alten Stadt, erbaut auf einer von Felstälern umzogenen Hochebene. Auch ein Besuch in Trier fehlt an diesem erlebnisreichen Wochenende nicht. Viel Spaß!

1. Tag- Echternach & Luxemburg

Morgens Abreise Richtung Luxemburg. Unterwegs legen wir im schönen Echternach eine Mittagspause ein. Anschließend geht unsere Fahrt weiter vorbei an beeindruckenden Felsformationen durch das Müllerthal, wo wir einen Augenblick verweilen. Am Nachmittag Ankunft in Luxemburg. Wie wäre es nach dem Zimmerbezug in Ihrem Novotel Luxemburg Kirchberg mit einem ersten Erkundungsbummel durch die Stadt? Empfehlenswert ist z.B. ein Bummel durch die Fußgängerzone in der Oberstadt, die sich rund um den Place d’Armes erstreckt. In zahlreichen kleinen Straßen und in der Hauptgeschäftsstraße Grand Rue, auf luxemburgisch „Groussgaass“ genannt, finden sich Boutiquen und Ladenpassagen. Gemütliche Straßencafés, Bistros und Restaurants laden ebenfalls zu einem Besuch ein.

Highlights: Rundgang in Echternach

2. Tag  – Luxemburg

Nachdem Sie das leckere Frühstück genossen haben, besichtigen wir Luxemburg. Unter wechselnder Herrschaft von Burgund, Spanien, Frankreich, Österreich und Preußen entwickelte sich in der Stadt eine einmalige Mischung architektonischer Stilrichtungen. Heute wird das historisch Gewachsene um Meisterwerke moderner Architektur bereichert. Insbesondere der großherzogliche Palast, die Kathedrale Notre-Dame, das Rathaus und vieles mehr werden Sie begeistern. Die geschichtsträchtige Altstadt Luxemburgs zählt bereits seit 1994 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Entdecken Sie z.B. moderne Kunst im MUDAM oder unternehmen Sie einen Einkaufsbummel durch die Grand Rue. Oder genießen Sie einfach die angenehme, multikulturelle Atmosphäre, die in Luxemburg, wahrlich im Herzen Europas gelegen, an jeder Ecke zu spüren ist.

Highlights: Stadtführung in Luxemburg

3. Tag  – Trier

Nach dem Frühstück verlassen wir Luxemburg und fahren nach Trier. Hier können Sie großartige Bauwerke wie die Porta Nigra, den zum UNESCO-Welterbe zählenden Dom und die Liebfrauenkirche sowie das Kurfürstliche Palais bei einer Stadtführung bestaunen. Anschließend bleibt noch Zeit für einen Bummel oder Kneipenbesuch, bevor wir nachmittags die Heimreise antreten. Abends Rückkunft.

Highlights: Stadtrundgang in Tier

Diana Liffers 20. November 2019 no responses