Straßburg

Start » Straßburg

Straßburg intensiv

Die elsässische Hauptstadt Straßburg wartet auf Ihren Besuch! Eine Stadt mit vielen architektonischen Reichtümern aus dem Mittelalter – schöne alte Fachwerkhäuser wie im malerischen Viertel „Petite France“, die berühmte Kathedrale, enge Gassen…!

1. Tag – Orientierungsspaziergang in Straßburg

Morgens Abreise im modernen Reisebus nach Straßburg. Mittags erreichen wir die elsässische Metropole und laden Sie zunächst zu einem traditionellen Mittagessen in ein typisches Lokal ein. Im Anschluss fahren wir zum Hilton Hotel, wo Sie Ihre Zimmer beziehen. Wer möchte, hat nachmittags die Möglichkeit mit der Reiseleitung ins Zentrum Straßburgs zu fahren, um bei einem Orientierungsspaziergang einen ersten Überblick über die Hauptstadt des Elsass zu erhalten. Der Abend steht zur freien Verfügung. Rückweg zum Hotel in Eigenregie.

Highlights: Mittagessen im typisch elsässischen Lokal

2. Tag – Ausflug entlang der Französischen Weinstraße

Nach dem Frühstück starten wir unsere Entdeckungstour durch Straßburg. Insbesondere die Altstadt mit ihren vielen Fachwerkhäusern wird Ihnen gefallen. Selbstverständlich geht es auch zum bekannten Münster: Die aus dem Sandstein der Vogesen gebaute, gotische Kathedrale beeindruckt mit ihrem mehr als 140 m hohen Turm, der Hauptfassade mit den Portalstatuen und der sehenswerten Fensterrose mit 15 m Durchmesser. Dann laden wir Sie zu einem Ausflug entlang der Französischen Weinstraße ein. Wir statten Riquewihr, dem schönsten Städtchen im Elsass, einen Besuch ab und fahren durch die Weinberge weiter zur mittelalterlichen Stadt Colmar. Dessen Altstadt mit malerischen Vierteln zeigen wir Ihnen bei einem Rundgang. Wir kehren nach Straßburg zurück und beschließen den schönen Tag mit einem 3-Gang-Menü im Hotel.

Highlights: Entdeckungstour durch Straßburg, Riquewihr

3. Tag  – Ausflug in die Vogesen

Der heutige Vormittag steht Ihnen in Straßburg zur freien Verfügung. Vielleicht haben Sie Lust, das Europäische Viertel mit dem Parlament und dem Gerichtshof zu besichtigen? Oder wie wäre es mit einer Bootsfahrt auf der Ill durch das malerische Viertel „Petite France“? Auch ein Besuch in einem der zahlreichen Museen oder der Orangerie lohnt sich. Hier sind unzählige Störche – die Wahrzeichen des Elsass – zu Hause. Mittags starten wir dann zu einem herrlichen Ausflug in die Vogesen. Zunächst fahren wir zum Odilienberg mit dem Kloster der heiligen Odilia. Die Schutzpatronin des Elsass hält hier schützend ihre Hände über die Region und Sie genießen eine tolle Aussicht über das Elsass und den Rhein bis zum Schwarzwald. Danach fahren wir abschließend ins zauberhafte Obernai, wo wir Sie zu einer Probe der traditionellen Weinsorten aus dem Elsass einladen – zum Wohl!

Highlights: Weinprobe

4. Tag – Aufenthalt in Heidelberg

Nach dem Frühstücksbuffet fahren wir nach Heidelberg – Aufenthalt. Nachmittags treten wir die Heimreise an. Die Ausgangsorte erreichen wir abends.

Highlights: Heidelberg

Diana Liffers 12. November 2019 no responses

Straßburg intensiv

Die elsässische Hauptstadt Straßburg wartet auf Ihren Besuch! Eine Stadt mit vielen architektonischen Reichtümern aus dem Mittelalter – schöne alte Fachwerkhäuser wie im malerischen Viertel „Petite France“, die berühmte Kathedrale, enge Gassen…!

1. Tag – Orientierungsspaziergang in Straßburg

Morgens Abreise im modernen Reisebus nach Straßburg. Mittags erreichen wir die elsässische Metropole und laden Sie zunächst zu einem traditionellen Mittagessen in ein typisches Lokal ein. Im Anschluss fahren wir zum Hilton Hotel, wo Sie Ihre Zimmer beziehen. Wer möchte, hat nachmittags die Möglichkeit mit der Reiseleitung ins Zentrum Straßburgs zu fahren, um bei einem Orientierungsspaziergang einen ersten Überblick über die Hauptstadt des Elsass zu erhalten. Der Abend steht zur freien Verfügung. Rückweg zum Hotel in Eigenregie.

Highlights: Mittagessen im typisch elsässischen Lokal

2. Tag – Ausflug entlang der Französischen Weinstraße

Nach dem Frühstück starten wir unsere Entdeckungstour durch Straßburg. Insbesondere die Altstadt mit ihren vielen Fachwerkhäusern wird Ihnen gefallen. Selbstverständlich geht es auch zum bekannten Münster: Die aus dem Sandstein der Vogesen gebaute, gotische Kathedrale beeindruckt mit ihrem mehr als 140 m hohen Turm, der Hauptfassade mit den Portalstatuen und der sehenswerten Fensterrose mit 15 m Durchmesser. Dann laden wir Sie zu einem Ausflug entlang der Französischen Weinstraße ein. Wir statten Riquewihr, dem schönsten Städtchen im Elsass, einen Besuch ab und fahren durch die Weinberge weiter zur mittelalterlichen Stadt Colmar. Dessen Altstadt mit malerischen Vierteln zeigen wir Ihnen bei einem Rundgang. Wir kehren nach Straßburg zurück und beschließen den schönen Tag mit einem 3-Gang-Menü im Hotel.

Highlights: Entdeckungstour durch Straßburg, Riquewihr

3. Tag  – Ausflug in die Vogesen

Der heutige Vormittag steht Ihnen in Straßburg zur freien Verfügung. Vielleicht haben Sie Lust, das Europäische Viertel mit dem Parlament und dem Gerichtshof zu besichtigen? Oder wie wäre es mit einer Bootsfahrt auf der Ill durch das malerische Viertel „Petite France“? Auch ein Besuch in einem der zahlreichen Museen oder der Orangerie lohnt sich. Hier sind unzählige Störche – die Wahrzeichen des Elsass – zu Hause. Mittags starten wir dann zu einem herrlichen Ausflug in die Vogesen. Zunächst fahren wir zum Odilienberg mit dem Kloster der heiligen Odilia. Die Schutzpatronin des Elsass hält hier schützend ihre Hände über die Region und Sie genießen eine tolle Aussicht über das Elsass und den Rhein bis zum Schwarzwald. Danach fahren wir abschließend ins zauberhafte Obernai, wo wir Sie zu einer Probe der traditionellen Weinsorten aus dem Elsass einladen – zum Wohl!

Highlights: Weinprobe

4. Tag – Aufenthalt in Heidelberg

Nach dem Frühstücksbuffet fahren wir nach Heidelberg – Aufenthalt. Nachmittags treten wir die Heimreise an. Die Ausgangsorte erreichen wir abends.

Highlights: Heidelberg

Diana Liffers 12. November 2019 no responses

Straßburg intensiv

Die elsässische Hauptstadt Straßburg wartet auf Ihren Besuch! Eine Stadt mit vielen architektonischen Reichtümern aus dem Mittelalter – schöne alte Fachwerkhäuser wie im malerischen Viertel „Petite France“, die berühmte Kathedrale, enge Gassen…!

1. Tag – Orientierungsspaziergang in Straßburg

Morgens Abreise im modernen Reisebus nach Straßburg. Mittags erreichen wir die elsässische Metropole und laden Sie zunächst zu einem traditionellen Mittagessen in ein typisches Lokal ein. Im Anschluss fahren wir zum Hilton Hotel, wo Sie Ihre Zimmer beziehen. Wer möchte, hat nachmittags die Möglichkeit mit der Reiseleitung ins Zentrum Straßburgs zu fahren, um bei einem Orientierungsspaziergang einen ersten Überblick über die Hauptstadt des Elsass zu erhalten. Der Abend steht zur freien Verfügung. Rückweg zum Hotel in Eigenregie.

Highlights: Mittagessen im typisch elsässischen Lokal

2. Tag – Ausflug entlang der Französischen Weinstraße

Nach dem Frühstück starten wir unsere Entdeckungstour durch Straßburg. Insbesondere die Altstadt mit ihren vielen Fachwerkhäusern wird Ihnen gefallen. Selbstverständlich geht es auch zum bekannten Münster: Die aus dem Sandstein der Vogesen gebaute, gotische Kathedrale beeindruckt mit ihrem mehr als 140 m hohen Turm, der Hauptfassade mit den Portalstatuen und der sehenswerten Fensterrose mit 15 m Durchmesser. Dann laden wir Sie zu einem Ausflug entlang der Französischen Weinstraße ein. Wir statten Riquewihr, dem schönsten Städtchen im Elsass, einen Besuch ab und fahren durch die Weinberge weiter zur mittelalterlichen Stadt Colmar. Dessen Altstadt mit malerischen Vierteln zeigen wir Ihnen bei einem Rundgang. Wir kehren nach Straßburg zurück und beschließen den schönen Tag mit einem 3-Gang-Menü im Hotel.

Highlights: Entdeckungstour durch Straßburg, Riquewihr

3. Tag  – Ausflug in die Vogesen

Der heutige Vormittag steht Ihnen in Straßburg zur freien Verfügung. Vielleicht haben Sie Lust, das Europäische Viertel mit dem Parlament und dem Gerichtshof zu besichtigen? Oder wie wäre es mit einer Bootsfahrt auf der Ill durch das malerische Viertel „Petite France“? Auch ein Besuch in einem der zahlreichen Museen oder der Orangerie lohnt sich. Hier sind unzählige Störche – die Wahrzeichen des Elsass – zu Hause. Mittags starten wir dann zu einem herrlichen Ausflug in die Vogesen. Zunächst fahren wir zum Odilienberg mit dem Kloster der heiligen Odilia. Die Schutzpatronin des Elsass hält hier schützend ihre Hände über die Region und Sie genießen eine tolle Aussicht über das Elsass und den Rhein bis zum Schwarzwald. Danach fahren wir abschließend ins zauberhafte Obernai, wo wir Sie zu einer Probe der traditionellen Weinsorten aus dem Elsass einladen – zum Wohl!

Highlights: Weinprobe

4. Tag – Aufenthalt in Heidelberg

Nach dem Frühstücksbuffet fahren wir nach Heidelberg – Aufenthalt. Nachmittags treten wir die Heimreise an. Die Ausgangsorte erreichen wir abends.

Highlights: Heidelberg

Diana Liffers 12. November 2019 no responses

Straßburg intensiv

Die elsässische Hauptstadt Straßburg wartet auf Ihren Besuch! Eine Stadt mit vielen architektonischen Reichtümern aus dem Mittelalter – schöne alte Fachwerkhäuser wie im malerischen Viertel „Petite France“, die berühmte Kathedrale, enge Gassen…!

1. Tag – Orientierungsspaziergang in Straßburg

Morgens Abreise im modernen Reisebus nach Straßburg. Mittags erreichen wir die elsässische Metropole und laden Sie zunächst zu einem traditionellen Mittagessen in ein typisches Lokal ein. Im Anschluss fahren wir zum Hilton Hotel, wo Sie Ihre Zimmer beziehen. Wer möchte, hat nachmittags die Möglichkeit mit der Reiseleitung ins Zentrum Straßburgs zu fahren, um bei einem Orientierungsspaziergang einen ersten Überblick über die Hauptstadt des Elsass zu erhalten. Der Abend steht zur freien Verfügung. Rückweg zum Hotel in Eigenregie.

Highlights: Mittagessen im typisch elsässischen Lokal

2. Tag – Ausflug entlang der Französischen Weinstraße

Nach dem Frühstück starten wir unsere Entdeckungstour durch Straßburg. Insbesondere die Altstadt mit ihren vielen Fachwerkhäusern wird Ihnen gefallen. Selbstverständlich geht es auch zum bekannten Münster: Die aus dem Sandstein der Vogesen gebaute, gotische Kathedrale beeindruckt mit ihrem mehr als 140 m hohen Turm, der Hauptfassade mit den Portalstatuen und der sehenswerten Fensterrose mit 15 m Durchmesser. Dann laden wir Sie zu einem Ausflug entlang der Französischen Weinstraße ein. Wir statten Riquewihr, dem schönsten Städtchen im Elsass, einen Besuch ab und fahren durch die Weinberge weiter zur mittelalterlichen Stadt Colmar. Dessen Altstadt mit malerischen Vierteln zeigen wir Ihnen bei einem Rundgang. Wir kehren nach Straßburg zurück und beschließen den schönen Tag mit einem 3-Gang-Menü im Hotel.

Highlights: Entdeckungstour durch Straßburg, Riquewihr

3. Tag  – Ausflug in die Vogesen

Der heutige Vormittag steht Ihnen in Straßburg zur freien Verfügung. Vielleicht haben Sie Lust, das Europäische Viertel mit dem Parlament und dem Gerichtshof zu besichtigen? Oder wie wäre es mit einer Bootsfahrt auf der Ill durch das malerische Viertel „Petite France“? Auch ein Besuch in einem der zahlreichen Museen oder der Orangerie lohnt sich. Hier sind unzählige Störche – die Wahrzeichen des Elsass – zu Hause. Mittags starten wir dann zu einem herrlichen Ausflug in die Vogesen. Zunächst fahren wir zum Odilienberg mit dem Kloster der heiligen Odilia. Die Schutzpatronin des Elsass hält hier schützend ihre Hände über die Region und Sie genießen eine tolle Aussicht über das Elsass und den Rhein bis zum Schwarzwald. Danach fahren wir abschließend ins zauberhafte Obernai, wo wir Sie zu einer Probe der traditionellen Weinsorten aus dem Elsass einladen – zum Wohl!

Highlights: Weinprobe

4. Tag – Aufenthalt in Heidelberg

Nach dem Frühstücksbuffet fahren wir nach Heidelberg – Aufenthalt. Nachmittags treten wir die Heimreise an. Die Ausgangsorte erreichen wir abends.

Highlights: Heidelberg

Diana Liffers 12. November 2019 no responses

Straßburg intensiv

Die elsässische Hauptstadt Straßburg wartet auf Ihren Besuch! Eine Stadt mit vielen architektonischen Reichtümern aus dem Mittelalter – schöne alte Fachwerkhäuser wie im malerischen Viertel „Petite France“, die berühmte Kathedrale, enge Gassen…!

1. Tag – Orientierungsspaziergang in Straßburg

Morgens Abreise im modernen Reisebus nach Straßburg. Mittags erreichen wir die elsässische Metropole und laden Sie zunächst zu einem traditionellen Mittagessen in ein typisches Lokal ein. Im Anschluss fahren wir zum Hilton Hotel, wo Sie Ihre Zimmer beziehen. Wer möchte, hat nachmittags die Möglichkeit mit der Reiseleitung ins Zentrum Straßburgs zu fahren, um bei einem Orientierungsspaziergang einen ersten Überblick über die Hauptstadt des Elsass zu erhalten. Der Abend steht zur freien Verfügung. Rückweg zum Hotel in Eigenregie.

Highlights: Mittagessen im typisch elsässischen Lokal

2. Tag – Ausflug entlang der Französischen Weinstraße

Nach dem Frühstück starten wir unsere Entdeckungstour durch Straßburg. Insbesondere die Altstadt mit ihren vielen Fachwerkhäusern wird Ihnen gefallen. Selbstverständlich geht es auch zum bekannten Münster: Die aus dem Sandstein der Vogesen gebaute, gotische Kathedrale beeindruckt mit ihrem mehr als 140 m hohen Turm, der Hauptfassade mit den Portalstatuen und der sehenswerten Fensterrose mit 15 m Durchmesser. Dann laden wir Sie zu einem Ausflug entlang der Französischen Weinstraße ein. Wir statten Riquewihr, dem schönsten Städtchen im Elsass, einen Besuch ab und fahren durch die Weinberge weiter zur mittelalterlichen Stadt Colmar. Dessen Altstadt mit malerischen Vierteln zeigen wir Ihnen bei einem Rundgang. Wir kehren nach Straßburg zurück und beschließen den schönen Tag mit einem 3-Gang-Menü im Hotel.

Highlights: Entdeckungstour durch Straßburg, Riquewihr

3. Tag  – Ausflug in die Vogesen

Der heutige Vormittag steht Ihnen in Straßburg zur freien Verfügung. Vielleicht haben Sie Lust, das Europäische Viertel mit dem Parlament und dem Gerichtshof zu besichtigen? Oder wie wäre es mit einer Bootsfahrt auf der Ill durch das malerische Viertel „Petite France“? Auch ein Besuch in einem der zahlreichen Museen oder der Orangerie lohnt sich. Hier sind unzählige Störche – die Wahrzeichen des Elsass – zu Hause. Mittags starten wir dann zu einem herrlichen Ausflug in die Vogesen. Zunächst fahren wir zum Odilienberg mit dem Kloster der heiligen Odilia. Die Schutzpatronin des Elsass hält hier schützend ihre Hände über die Region und Sie genießen eine tolle Aussicht über das Elsass und den Rhein bis zum Schwarzwald. Danach fahren wir abschließend ins zauberhafte Obernai, wo wir Sie zu einer Probe der traditionellen Weinsorten aus dem Elsass einladen – zum Wohl!

Highlights: Weinprobe

4. Tag – Aufenthalt in Heidelberg

Nach dem Frühstücksbuffet fahren wir nach Heidelberg – Aufenthalt. Nachmittags treten wir die Heimreise an. Die Ausgangsorte erreichen wir abends.

Highlights: Heidelberg

Diana Liffers 12. November 2019 no responses

Straßburg intensiv

Die elsässische Hauptstadt Straßburg wartet auf Ihren Besuch! Eine Stadt mit vielen architektonischen Reichtümern aus dem Mittelalter – schöne alte Fachwerkhäuser wie im malerischen Viertel „Petite France“, die berühmte Kathedrale, enge Gassen…!

1. Tag – Orientierungsspaziergang in Straßburg

Morgens Abreise im modernen Reisebus nach Straßburg. Mittags erreichen wir die elsässische Metropole und laden Sie zunächst zu einem traditionellen Mittagessen in ein typisches Lokal ein. Im Anschluss fahren wir zum Hilton Hotel, wo Sie Ihre Zimmer beziehen. Wer möchte, hat nachmittags die Möglichkeit mit der Reiseleitung ins Zentrum Straßburgs zu fahren, um bei einem Orientierungsspaziergang einen ersten Überblick über die Hauptstadt des Elsass zu erhalten. Der Abend steht zur freien Verfügung. Rückweg zum Hotel in Eigenregie.

Highlights: Mittagessen im typisch elsässischen Lokal

2. Tag – Ausflug entlang der Französischen Weinstraße

Nach dem Frühstück starten wir unsere Entdeckungstour durch Straßburg. Insbesondere die Altstadt mit ihren vielen Fachwerkhäusern wird Ihnen gefallen. Selbstverständlich geht es auch zum bekannten Münster: Die aus dem Sandstein der Vogesen gebaute, gotische Kathedrale beeindruckt mit ihrem mehr als 140 m hohen Turm, der Hauptfassade mit den Portalstatuen und der sehenswerten Fensterrose mit 15 m Durchmesser. Dann laden wir Sie zu einem Ausflug entlang der Französischen Weinstraße ein. Wir statten Riquewihr, dem schönsten Städtchen im Elsass, einen Besuch ab und fahren durch die Weinberge weiter zur mittelalterlichen Stadt Colmar. Dessen Altstadt mit malerischen Vierteln zeigen wir Ihnen bei einem Rundgang. Wir kehren nach Straßburg zurück und beschließen den schönen Tag mit einem 3-Gang-Menü im Hotel.

Highlights: Entdeckungstour durch Straßburg, Riquewihr

3. Tag  – Ausflug in die Vogesen

Der heutige Vormittag steht Ihnen in Straßburg zur freien Verfügung. Vielleicht haben Sie Lust, das Europäische Viertel mit dem Parlament und dem Gerichtshof zu besichtigen? Oder wie wäre es mit einer Bootsfahrt auf der Ill durch das malerische Viertel „Petite France“? Auch ein Besuch in einem der zahlreichen Museen oder der Orangerie lohnt sich. Hier sind unzählige Störche – die Wahrzeichen des Elsass – zu Hause. Mittags starten wir dann zu einem herrlichen Ausflug in die Vogesen. Zunächst fahren wir zum Odilienberg mit dem Kloster der heiligen Odilia. Die Schutzpatronin des Elsass hält hier schützend ihre Hände über die Region und Sie genießen eine tolle Aussicht über das Elsass und den Rhein bis zum Schwarzwald. Danach fahren wir abschließend ins zauberhafte Obernai, wo wir Sie zu einer Probe der traditionellen Weinsorten aus dem Elsass einladen – zum Wohl!

Highlights: Weinprobe

4. Tag – Aufenthalt in Heidelberg

Nach dem Frühstücksbuffet fahren wir nach Heidelberg – Aufenthalt. Nachmittags treten wir die Heimreise an. Die Ausgangsorte erreichen wir abends.

Highlights: Heidelberg

Diana Liffers 12. November 2019 no responses

Straßburg intensiv

Die elsässische Hauptstadt Straßburg wartet auf Ihren Besuch! Eine Stadt mit vielen architektonischen Reichtümern aus dem Mittelalter – schöne alte Fachwerkhäuser wie im malerischen Viertel „Petite France“, die berühmte Kathedrale, enge Gassen…!

1. Tag – Orientierungsspaziergang in Straßburg

Morgens Abreise im modernen Reisebus nach Straßburg. Mittags erreichen wir die elsässische Metropole und laden Sie zunächst zu einem traditionellen Mittagessen in ein typisches Lokal ein. Im Anschluss fahren wir zum Hilton Hotel, wo Sie Ihre Zimmer beziehen. Wer möchte, hat nachmittags die Möglichkeit mit der Reiseleitung ins Zentrum Straßburgs zu fahren, um bei einem Orientierungsspaziergang einen ersten Überblick über die Hauptstadt des Elsass zu erhalten. Der Abend steht zur freien Verfügung. Rückweg zum Hotel in Eigenregie.

Highlights: Mittagessen im typisch elsässischen Lokal

2. Tag – Ausflug entlang der Französischen Weinstraße

Nach dem Frühstück starten wir unsere Entdeckungstour durch Straßburg. Insbesondere die Altstadt mit ihren vielen Fachwerkhäusern wird Ihnen gefallen. Selbstverständlich geht es auch zum bekannten Münster: Die aus dem Sandstein der Vogesen gebaute, gotische Kathedrale beeindruckt mit ihrem mehr als 140 m hohen Turm, der Hauptfassade mit den Portalstatuen und der sehenswerten Fensterrose mit 15 m Durchmesser. Dann laden wir Sie zu einem Ausflug entlang der Französischen Weinstraße ein. Wir statten Riquewihr, dem schönsten Städtchen im Elsass, einen Besuch ab und fahren durch die Weinberge weiter zur mittelalterlichen Stadt Colmar. Dessen Altstadt mit malerischen Vierteln zeigen wir Ihnen bei einem Rundgang. Wir kehren nach Straßburg zurück und beschließen den schönen Tag mit einem 3-Gang-Menü im Hotel.

Highlights: Entdeckungstour durch Straßburg, Riquewihr

3. Tag  – Ausflug in die Vogesen

Der heutige Vormittag steht Ihnen in Straßburg zur freien Verfügung. Vielleicht haben Sie Lust, das Europäische Viertel mit dem Parlament und dem Gerichtshof zu besichtigen? Oder wie wäre es mit einer Bootsfahrt auf der Ill durch das malerische Viertel „Petite France“? Auch ein Besuch in einem der zahlreichen Museen oder der Orangerie lohnt sich. Hier sind unzählige Störche – die Wahrzeichen des Elsass – zu Hause. Mittags starten wir dann zu einem herrlichen Ausflug in die Vogesen. Zunächst fahren wir zum Odilienberg mit dem Kloster der heiligen Odilia. Die Schutzpatronin des Elsass hält hier schützend ihre Hände über die Region und Sie genießen eine tolle Aussicht über das Elsass und den Rhein bis zum Schwarzwald. Danach fahren wir abschließend ins zauberhafte Obernai, wo wir Sie zu einer Probe der traditionellen Weinsorten aus dem Elsass einladen – zum Wohl!

Highlights: Weinprobe

4. Tag – Aufenthalt in Heidelberg

Nach dem Frühstücksbuffet fahren wir nach Heidelberg – Aufenthalt. Nachmittags treten wir die Heimreise an. Die Ausgangsorte erreichen wir abends.

Highlights: Heidelberg

Diana Liffers 12. November 2019 no responses

Straßburg intensiv

Die elsässische Hauptstadt Straßburg wartet auf Ihren Besuch! Eine Stadt mit vielen architektonischen Reichtümern aus dem Mittelalter – schöne alte Fachwerkhäuser wie im malerischen Viertel „Petite France“, die berühmte Kathedrale, enge Gassen…!

1. Tag – Orientierungsspaziergang in Straßburg

Morgens Abreise im modernen Reisebus nach Straßburg. Mittags erreichen wir die elsässische Metropole und laden Sie zunächst zu einem traditionellen Mittagessen in ein typisches Lokal ein. Im Anschluss fahren wir zum Hilton Hotel, wo Sie Ihre Zimmer beziehen. Wer möchte, hat nachmittags die Möglichkeit mit der Reiseleitung ins Zentrum Straßburgs zu fahren, um bei einem Orientierungsspaziergang einen ersten Überblick über die Hauptstadt des Elsass zu erhalten. Der Abend steht zur freien Verfügung. Rückweg zum Hotel in Eigenregie.

Highlights: Mittagessen im typisch elsässischen Lokal

2. Tag – Ausflug entlang der Französischen Weinstraße

Nach dem Frühstück starten wir unsere Entdeckungstour durch Straßburg. Insbesondere die Altstadt mit ihren vielen Fachwerkhäusern wird Ihnen gefallen. Selbstverständlich geht es auch zum bekannten Münster: Die aus dem Sandstein der Vogesen gebaute, gotische Kathedrale beeindruckt mit ihrem mehr als 140 m hohen Turm, der Hauptfassade mit den Portalstatuen und der sehenswerten Fensterrose mit 15 m Durchmesser. Dann laden wir Sie zu einem Ausflug entlang der Französischen Weinstraße ein. Wir statten Riquewihr, dem schönsten Städtchen im Elsass, einen Besuch ab und fahren durch die Weinberge weiter zur mittelalterlichen Stadt Colmar. Dessen Altstadt mit malerischen Vierteln zeigen wir Ihnen bei einem Rundgang. Wir kehren nach Straßburg zurück und beschließen den schönen Tag mit einem 3-Gang-Menü im Hotel.

Highlights: Entdeckungstour durch Straßburg, Riquewihr

3. Tag  – Ausflug in die Vogesen

Der heutige Vormittag steht Ihnen in Straßburg zur freien Verfügung. Vielleicht haben Sie Lust, das Europäische Viertel mit dem Parlament und dem Gerichtshof zu besichtigen? Oder wie wäre es mit einer Bootsfahrt auf der Ill durch das malerische Viertel „Petite France“? Auch ein Besuch in einem der zahlreichen Museen oder der Orangerie lohnt sich. Hier sind unzählige Störche – die Wahrzeichen des Elsass – zu Hause. Mittags starten wir dann zu einem herrlichen Ausflug in die Vogesen. Zunächst fahren wir zum Odilienberg mit dem Kloster der heiligen Odilia. Die Schutzpatronin des Elsass hält hier schützend ihre Hände über die Region und Sie genießen eine tolle Aussicht über das Elsass und den Rhein bis zum Schwarzwald. Danach fahren wir abschließend ins zauberhafte Obernai, wo wir Sie zu einer Probe der traditionellen Weinsorten aus dem Elsass einladen – zum Wohl!

Highlights: Weinprobe

4. Tag – Aufenthalt in Heidelberg

Nach dem Frühstücksbuffet fahren wir nach Heidelberg – Aufenthalt. Nachmittags treten wir die Heimreise an. Die Ausgangsorte erreichen wir abends.

Highlights: Heidelberg

Diana Liffers 12. November 2019 no responses

16.07.2020Straßburg intensiv

Die elsässische Hauptstadt Straßburg wartet auf Ihren Besuch! Eine Stadt mit vielen architektonischen Reichtümern aus dem Mittelalter – schöne alte Fachwerkhäuser wie im malerischen Viertel „Petite France“, die berühmte Kathedrale, enge Gassen…!

1. Tag – Orientierungsspaziergang in Straßburg

Morgens Abreise im modernen Reisebus nach Straßburg. Mittags erreichen wir die elsässische Metropole und laden Sie zunächst zu einem traditionellen Mittagessen in ein typisches Lokal ein. Im Anschluss fahren wir zum Hilton Hotel, wo Sie Ihre Zimmer beziehen. Wer möchte, hat nachmittags die Möglichkeit mit der Reiseleitung ins Zentrum Straßburgs zu fahren, um bei einem Orientierungsspaziergang einen ersten Überblick über die Hauptstadt des Elsass zu erhalten. Der Abend steht zur freien Verfügung. Rückweg zum Hotel in Eigenregie.

Highlights: Mittagessen im typisch elsässischen Lokal

2. Tag – Ausflug entlang der Französischen Weinstraße

Nach dem Frühstück starten wir unsere Entdeckungstour durch Straßburg. Insbesondere die Altstadt mit ihren vielen Fachwerkhäusern wird Ihnen gefallen. Selbstverständlich geht es auch zum bekannten Münster: Die aus dem Sandstein der Vogesen gebaute, gotische Kathedrale beeindruckt mit ihrem mehr als 140 m hohen Turm, der Hauptfassade mit den Portalstatuen und der sehenswerten Fensterrose mit 15 m Durchmesser. Dann laden wir Sie zu einem Ausflug entlang der Französischen Weinstraße ein. Wir statten Riquewihr, dem schönsten Städtchen im Elsass, einen Besuch ab und fahren durch die Weinberge weiter zur mittelalterlichen Stadt Colmar. Dessen Altstadt mit malerischen Vierteln zeigen wir Ihnen bei einem Rundgang. Wir kehren nach Straßburg zurück und beschließen den schönen Tag mit einem 3-Gang-Menü im Hotel.

Highlights: Entdeckungstour durch Straßburg, Riquewihr

3. Tag  – Ausflug in die Vogesen

Der heutige Vormittag steht Ihnen in Straßburg zur freien Verfügung. Vielleicht haben Sie Lust, das Europäische Viertel mit dem Parlament und dem Gerichtshof zu besichtigen? Oder wie wäre es mit einer Bootsfahrt auf der Ill durch das malerische Viertel „Petite France“? Auch ein Besuch in einem der zahlreichen Museen oder der Orangerie lohnt sich. Hier sind unzählige Störche – die Wahrzeichen des Elsass – zu Hause. Mittags starten wir dann zu einem herrlichen Ausflug in die Vogesen. Zunächst fahren wir zum Odilienberg mit dem Kloster der heiligen Odilia. Die Schutzpatronin des Elsass hält hier schützend ihre Hände über die Region und Sie genießen eine tolle Aussicht über das Elsass und den Rhein bis zum Schwarzwald. Danach fahren wir abschließend ins zauberhafte Obernai, wo wir Sie zu einer Probe der traditionellen Weinsorten aus dem Elsass einladen – zum Wohl!

Highlights: Weinprobe

4. Tag – Aufenthalt in Heidelberg

Nach dem Frühstücksbuffet fahren wir nach Heidelberg – Aufenthalt. Nachmittags treten wir die Heimreise an. Die Ausgangsorte erreichen wir abends.

Highlights: Heidelberg

Diana Liffers 12. November 2019 no responses

Kultur und Genuss im Elsass

Verbringen Sie Ihr Wochenende in der elsässischen Hauptstadt! Hier ist der Treffpunkt Europas mit Sitz des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte und des Europäischen Parlaments. Eine Stadt mit vielen architektonischen Reichtümern aus dem Mittelalter – schöne alte Fachwerkhäuser wie im malerischen Viertel „Petite France“, die berühmte Kathedrale, enge Gassen…! Straßburg – eine dynamische Stadt mit Charme und einer Gastronomie, deren Ruf weit über die Grenzen des Elsass hinaus bekannt ist, erwartet Sie.

1. Tag  – Orientierungsspaziergang in Straßburg

Abreise morgens im modernen Reisebus nach Straßburg. Nach der Ankunft kehren wir in ein typisch elsässisches Lokal im Herzen Straßburgs ein. Hier serviert Ihnen der Küchenchef ein schmackhaftes Mittagessen. Anschließend Fahrt zum Hilton Hotel und Zimmerbezug. Wer möchte, hat dann die Gelegenheit mit der Reiseleitung in das Stadtzentrum zu fahren, um bei einem Orientierungsspaziergang einen ersten Überblick über die elsässische Metropole zu erhalten. Der Abend steht zur freien Verfügung. Rückweg zum Hotel in Eigenregie.

Highlights: Mittagessen im typisch elsässischen Lokal

2. Tag  – Straßburg, Riquewihr, Colmar

Nach dem Frühstück erwarten wir Sie zur Stadtführung in Straßburg. Sie werden von der Altstadt mit ihren vielen Fachwerkhäusern aus dem 15. bis 18. Jahrhundert und den typisch französischen Mansardenhäusern begeistert sein. Natürlich steht auch die Kathedrale auf dem Besichtigungsprogramm. Anschließend folgen wir dann in unserem Reisebus der Französischen Weinstraße in südlicher Richtung. Wir durchqueren die herrlichen elsässischen Weingärten und erreichen Riquewihr, das schönste Städtchen im Elsass. Man meint, dort sei die Zeit im 16. Jahrhundert stehen geblieben: Jede Gasse, jedes Plätzchen, jeder Winkel bietet ein Fotomotiv. Wir fahren weiter durch die Weinberge zur mittelalterlichen Stadt Colmar. Besichtigung der Altstadt mit ihren malerischen Vierteln, der Martinskirche und dem bekannten Pfisterhaus. Rückkehr nach Straßburg. Abends werden Sie zum Abendessen im Hotel erwartet.

Highlights: Straßburger Münster

3. Tag – Aufenthalt in Heidelberg

Nach dem Frühstücksbuffet fahren wir nach Heidelberg – Aufenthalt. Heimreise nachmittags. Rückkunft abends.

Highlights: Heidelberg

Diana Liffers 12. November 2019 no responses